Ärzteseminare Dr. Scheib | Newsletter Dezember 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wir werden künftig in den Newslettern immer auch über neue Trends in Psychosomatik und Psychotherapie berichten. Ich hoffe, das findet Ihr Interesse!
Bei Wünschen zu speziellen Themen sind wir gerne offen für Ihre Anreize!

Leider haben sich bisher kaum Interessenten für das Gewinnspiel angemeldet. Wir vom Insituto Dr. Scheib sind davon überzeugt, was wir anbieten und gemeinsam mit Ihnen auf die Beine stellen.
Ohne Sie und ihre Kolleginnen und Kollegen würde es weder das Institut noch die Seminare geben.
Deshalb möchten wir Ihnen gerne etwas zurückgeben und möchten uns mit diesem Gewinnspiel für Ihre Treue bedanken.

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir:
· Einen Wochenendtrip für zwei Personen zu einem unserer Seminarhotels Ihrer Wahl! Wählen Sie zwischen Deutschland, Österreich, Griechenland, Spanien oder der Türkei!
· 10 Wertgutscheine im Wert von 200 Euro für Ihr Wunschseminar bei uns!
Zudem haben wir auch Gewinne für den Teilnehmer, welcher die meisten Abonnenten anwirbt.
Wer die größte Anzahl an Neuabonnenten für unseren Newsletter anwirbt, erhält eine Sonderprämie in der Höhe von 500 Euro in bar.

Doch was müssen Sie tun, um zu gewinnen?
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, empfehlen Sie unseren Newsletter Freunden und Kollegen und schreiben uns bitte eine E-Mail mit den Namen der angeworbenen Personen. Damit die angeworbene Person auch die Möglichkeit auf einen Gewinn hat, teilen Sie bitte dieser Person mit, dass diese sich via E-Mail mit dem Namen des Person, die sie angeworben hat, bei uns melden unter der E-Mailadresse dr.scheib@psychomatik.com.

Nutzen Sie bitte folgende Form und senden diese als Antwort an diesen Newsletter:

Ich möchte an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Name:                                                     Mailadresse:
Angeworbene Personen:
Name:                                                     Mailadresse:

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Einsendeschluss wurde auf den 20. Dezember 2019 verschoben. Nehmen Sie doch dran teil und erhalten mit Glück ein Weihnachtsgeschenk!

Und hier noch eine Neuigkeiten zu unseren Seminaren:

Leider bleibt der Fehlerteufel auch bei uns nicht fern! Aufgrund eines Fehlers auf der Webseite unseres Kooperationspartners Checkpoint Reisen, erschienen kurzzeitig fehlerhafte Tagungspauschalen. Inzwischen sind diese natürlich wieder korrigiert. So liegen die Tagungspauschalen für die Psychosomatische Grundversorgung zwischen 260 Euro und 290 Euro. Für alle, die bei Checkpoint Reisen das Komplettpaket buchen, ist die Tagungspauschale im Reisepreis schon enthalten!

Autogenes Training (Aufbaukurs)
Zusätzlich zu den Terminen am 04. April – 05. April 2020 und am 05. September – 06. September 2020 findet ein weiterer Kurs am 03. Oktober – 04. Oktober 2020 in Campanet in Mallorca statt.

Zusatzbezeichnung Psychotherapie, fachgebunden
Aufgrund der deutlichen Verschärfungen der Weiterbildungsordnungen ab dem Frühjahr 2020 bieten wir Ihnen noch zwei weitere Möglichkeiten an, mit der Sie die Weiterbildung nach den alten Weiterbildungsordnungen beginnen können.
So kann die gesamte Ausbildung noch innerhalb von zwei Jahren nach der alten Ordnung erfolgen: Vier einwöchige Blöcke in Spanien, sowie dazwischen jeweils ein Wochenende in Deutschland und zuzüglich Supervision eigener Fälle.
Termine:
Block 1 – tiefenpsychologisch fundiert auf Mallorca – 23. Februar bis 29. Februar 2020
Wochenende 1 – verhaltenstherapeutisch in Hannover – 21. Februar bis 23. Februar 2020 (Warteliste!)

Palliativmedizin, Basiskurs
Aufgrund der großen Nachfrage findet ein neuer Kurs vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2020 auf Mallorca statt. Weiterführende Kurse und Fallseminare sind in der Planung.

Spezielle Schmerztherapie
Ein neuer 80 stündiger Kurs läuft vom 26. September bis zum 4. Oktober 2020 auf Mallorca.

Update Psychosomatik und Psychotherapie
Auf vielfachen Wunsch ehemaliger Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden wir vom 23. bis zum 25. Oktober 2020 in Palma die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich vorstellen. Einen besonderen Schwerpunkt werden wir auf die Kombination von psychotherapeutischen, technischen und modernen pharmakologischen Verfahren bei den häufigsten Krankheitsbildern setzen und natürlich auf deren Anwendbarkeit in der Praxis. Ein Programm dazu erscheint Anfang kommenden Jahres.

Balintgruppen
Wir sind stetig dabei Ihnen weitere Balintgruppen anbieten. Wie zum Bespiel:
Mallorca, 8. Mai bis 10. Mai 2020
Lüneburg, am 6. Mai, 7. Mai und 8. März 2020
Weitere Termine folgen.

Und nun zu den fachlichen Neuigkeiten

Unsere wissenschaftliche Mitarbeiter, Msc. Sophie Adler, die bei uns in der Klinik die Ketamin-Therapien als Psychologin begleitet und derzeitig an einer Studie zu diesem Themengebiet arbeitet, war auf der KRIYA-Konferenz in San Francisco und hat interessante Ansätze sowie Informationen mitgebracht:
Die KRIYA-Konferenz zum Einsatz von Ketamin in Psychiatrie und Psychotherapie fand am 9. und 10. November statt . Sie wurde vor fünf Jahren von der Psychologin Raquel Bennett ins Leben gerufen und dient als Plattform, bei der sich Wissenschaftler und Kliniker, welche mit Ketamin arbeiten, treffen können um die neusten Informationen auszutauschen. Es ging um Anwendungsmöglichkeiten der Substanz, verschiedene Dosierungsstrategien und therapeutische Effekte.
Zum Beispiel wurden Techniken wie Ketamin-Psychotherapie mit EMDR für Posttraumatische Belastungsstörungen oder in Kombination mit Psychoanalyse präsentiert.
Die wichtigen Themen zur Arbeit mit einer bewusstseinsverändernden Substanz wie Set, Setting und Dosierung wurden von verschiedenen Seiten betont und erörtert.

Eine interessante Erkenntnis lautet, dass Ketamin Resilienz verstärken kann. Durch die Bewusstseinsveränderung scheinen die Menschen gewillter und engagierter zu sein, neue Skills beziehungsweise Copingstrategien zu entwickeln und anzuwenden. Die positiven Seiten einer Dissoziation und deren Potenzial für die Psychotherapie wurden deutlich. Die Arbeit mit Dissoziation and stellt besondere Ansprüche und Herausforderung an die Psychotherapie. Im Rahmen dessen wurde auch über die Notwendigkeit einer speziellen Ausbildung zur Arbeit mit psychoaktiven Substanzen und der Psychotherapie gesprochen. Auch hier zeigt sich der Trend für die Zukunft.

 

KRIYA-Konferenz in San Francisco

Und hier noch eine Anmerkung von mir: Von Anfang an wurde bei uns Ketamin nicht allein als Medikament, sondern immer in einem therapeutischen Kontext eingesetzt. Das unterscheidet unsere Herangehensweise auch deutlich von der der meisten anderen Praxen und Kliniken. Besonders die Kombination mit Hypnose scheint hier besondere Vorteile zu bringen, die wir in den nächsten Jahren auch verstärkt wissenschaftlich untersuchen werden.

Mein Team und ich wünschen Ihnen schöne Weihnachtsfeiertage und alles Gute für das Jahr 2020!

Herzliche Grüsse,

Ihr Mario Scheib

 

Zurück zur Seminarübersicht